Sehenwürdigkeiten

Nenningen bietet an Sehenswürdigkeiten

    • Die berühmte Friedhofskapelle mit der Pieta Ignaz Günthers (1774)
    • Die Kath. Pfarrkirche St.-Martinus mit Bildwerken aus der Zeit um 1350
    • Die Reiterles-Kapelle beim "Kalten Feld"
    • Den Stausee im Naturschutzgebiet
Weißenstein bietet an Sehenswürdigkeiten

    • Die Felsnadel des Beutelfelsens, ein beliebter Kletterfelsen
    • Die barocke Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt mit Deckenstuck und Ausmalung von Konrad Huber,
      mit dem Reiterstandbild und der Grablege der Grafen von Rechberg und Rothenlöwen
    • Das Schloß Weißenstein, 1241 erstmals erwähnt
Im Raum Lauterstein existieren weitläufige Rad- u. Wanderwege, die ein angenehmes "Kennenlernen" der reizvollen Umgebung ermöglichen, denn die Wiege der Staufer, das Wäscherschloß, der Hohenstaufen, die Burgruine Rechberg etc. sind beispielsweise nicht weit entfernt.
Kirche Mariä Himmelfahrt in Weißenstein
Pietá in der Pietákapelle Nenningen